DEGES Logo

Das Informationsportal zum Lückenschluss der A 49 in Hessen

2006
Start Planfeststellungsverfahren Abschnitt Schwalmstadt-Stadtallendorf Nord (VKE 30)

2007
Start Planfeststellungsverfahren Abschnitt Stadtallendorf Nord – Ohmtal-Dreieck (VKE 40)

Dezember 2010
Zustimmung der EU-Kommission zum Lückenschluss der A 49 aufgrund des überwiegenden öffentlichen Interesses

Januar 2012
Erreichung Planfeststellungsbeschluss Abschnitt Schwalmstadt-Stadtallendorf Nord

Mai 2012
Erreichung Planfeststellungsbeschluss für Abschnitt Stadtallendorf Nord – Ohmtal-Dreieck nach umfangreicher ursprünglich geplanten Streckenführung zugunsten des Umweltschutzes

Mai 2012
Klage des NABU Hessen für den Schutz von Fledermäusen im Bereich des Abschnitts Schwalmstadt-Stadtallendorf Nord

Juni 2013
Rücknahme der Klage durch NABU Hessen – Planfeststellungsbeschluss damit bestandskräftig

April 2014
Bundesverwaltungsgericht weist Klage von BUND und NABU gegen Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt Stadtallendorf Nord – Ohmtal-Dreieck ab.

2015
DEGES übernimmt Betreuung des Lückenschlusses und beginnt sukzessive mit den Vorbereitungen für den Lückenschluss inklusive Bauvorbereitung sowie Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für den geplanten Eingriff in die Natur.

Dezember 2017
Bestätigung des Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt Stadtallendorf Nord – Ohmtal-Dreieck nach Rücknahme einer Klage. Damit ist das Baurecht für diesen Autobahnabschnitt bestandskräftig.

Februar 2018
Start des europaweiten Vergabeverfahrens für das ÖPP-Projekt in Form eines mehrstufigen Verhandlungsverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb

Mai 2020
Bundesrechnungshof und Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages erkennen Vorteil des Lückenschlusses als ÖPP-Projekt gegenüber konventioneller Vorgehensweise an

Juni/Juli 2020

Bundesverwaltungsgericht in Leipzig weist letzte Klagen u.a. des BUND gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Abschnitt Stadtallendorf Nord – Ohmtal-Dreieck ab.

Juli 2020
Ende des europaweiten Vergabeverfahren für das ÖPP-Projekt mit dem Zuschlag an einen privaten Partner

September 2020
Start der vorbereitenden baulichen Maßnahmen für die beiden letzten Abschnitte des Lückenschlusses der A 49

 

Scroll Up